Wir planen, den Leistungsumfang von PEP zur Unterstützung der PpUGV sowie zur Mehrzeitberechnung zu erweitern und als neue Leistungstufen bereitzustellen.

Das Modul Modul "Erweiterte Mehrzeitberechnung" wird eine vollständige und umfassende Überstundenberechnung gemäß TVöD sowie angelehnter Tarifverträge ermöglichen.

Mit dem Modul "Erweiterte PpUGV-Planung" wollen wir die Kapazitätsanforderungen der PpUGV direkt in die Planung integrieren und neben dem bisherigen PpUGV-Reporting zusätzliche Reports und Auswertungen für die Meldung an das InEK bereitstellen.

Uns ist es wichtig, den Bedarf und die Anforderungen unserer Anwender in die Konzeption mit einzubeziehen. In einem kostenfreien Webinar möchten wir Ihnen den geplanten Leistungsumfang vorstellen und mit Ihren Anforderungen aus der Praxis abgleichen.

Melden Sie sich jetzt für einen der Termine an und nutzen Sie die Möglichkeit, die Weiterentwicklung von PEP auf Ihre Anforderungen hin auszurichten.

Anmeldung - Webinar

Anmeldeschluss ist jeweils drei Arbeitstage vor dem Webinar; die Teilnahme ist kostenfrei.