Mit der Version g2.8.2 im Jahr 2013 wurde die neue Guthabenberechnung in die POLYPOINT-Personaleinsatzplanung integriert. Damit war es möglich, diverse Gesetz-, Markt- und Kundenanforderungen umfangreicher abzubilden. Die neue Guthabenberechnung bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Für den gleichen Dienst (Urlaub) können mehrere Guthabenregeln definiert werden (z. B. Urlaub für Mitarbeitende, Urlaub für Auszubildende, usw.).
  • Definition mit individuellem Anspruch: Wird zum Zeitpunkt der Zuweisung pro Mitarbeiter festgelegt.
  • Korrekturen: Mehrere Korrekturen einzeln erfassbar, mit Gültigkeitsdatum und Kommentaren, die auf der Guthabenstatistik transparent erscheinen.
  • Übersichtliche Guthabenstatistik inklusive Berechnungsdetail.
  • Kein manueller Guthabenübertrag mehr notwendig.

Ab Januar 2021 wird die alte Guthabenberechnung nicht mehr zur Verfügung stehen. Kunden, die noch mit der alten Guthabenberechnung arbeiten, sollten dieses Jahr auf die neue Guthabenberechnung umstellen.

Mit der Version g2.5 wurde der Zeitausweis für die Abbildung der Monatsabrechnung und der Stempelkarte in die POLYPOINT-Personaleinsatzplanung eingeführt und seitdem stetig weiterentwickelt. Ab Ende 2020 wird in der POLYPOINT-Personaleinsatzplanung nur noch der Zeitausweis verfügbar sein. Kunden, die noch die alten Funktionen für die Monatsabrechnung und Stempelkarte nutzen, sollten dieses Jahr auf den Zeitausweis umstellen. 

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zur reibungslosen Umstellung zu erhalten.